Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

von der Schulleitung.

Wichtige Informationen zum neuen Schuljahr I Stand 29.07.2021

Liebe Eltern,

in wenigen Tagen endet das laufende Schuljahr. Es war das zweite Schuljahr unter Pandemiebedingungen. Wir sind froh, dass wir durchgehend in Präsenz bleiben konnten und den Schüler*innen ein vergleichsweise umfangreiches Unterrichtsangebot machen konnten.

Insgesamt haben wir es aber an der KGHS gut hinbekommen. Dies gelang durch eine sehr gute Kooperation aller am Schulleben Beteiligten. Daher gilt unser Dank gleich zu Beginn Ihnen als Eltern für die vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit.

Wir möchten Ihnen nun die wichtigsten Informationen für das nächste Schuljahr geben:

Wie geht es im neuen Schuljahr weiter?

Das Kultusministerium hat uns in einem Schreiben vom 21.07.21 (vgl. Download) über die Eckpunkte des Unterrichtsbetriebs im kommenden Schuljahr informiert. Auch 2021/22 wird ein Schuljahr unter Pandemiebedingungen sein, in dem Einschränkungen und Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionsketten zu beachten sind.

Maskenpflicht

Es ist davon auszugehen, dass die Pflicht zum Tragen einer Maske (medizinische Maske) in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens auch nach den Sommerferien weiter bestehen bleiben wird. Unabhängig davon gilt nach den Regelungen der Landesregierung, dass an allen Schulen im Land in den ersten beiden Schulwochen eine Maskenpflicht auch während des Unterrichts besteht. Die Regelungen der Folgezeit richten sich nach der Inzidenz, darüber werden wir Sie stets aktuell informieren.

Testpflicht

Die regelmäßige Testpflicht zur Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht bleibt im Schuljahr 2021/22 uneingeschränkt bestehen. Wir werden hier an unserer bewährten Vorgehensweise festhalten.

Befreiung der Schüler*innen vom Präsenzunterricht

Die Möglichkeit der Befreiung vom Schulbesuch durch die Erziehungsberechtigten ist im kommenden Schuljahr nicht mehr möglich. Es gelten wieder die bisherigen Regelungen zur Schulbesuchspflicht. In Ausnahmefällen können Schüler*innen durch Vorlage eines ärztlichen Attests befreit werden.

Unterrichtszeiten ab September

Für die Klassen der Grundstufe (Stammschule), der Hauptstufe (Stammschule) sowie der Berufsschulstufe gelten im Schuljahr 21/22 folgende Unterrichtzeiten (bitte beachten Sie die unterschiedlichen Zeiten des Unterrichtsschluss am Freitag!):

Grundstufe (Klasse 1-4)

Hauptstufe (Klasse 5-9)

Berufsschulstufe (BBE)

Montag:   8.30 – 15.20

Dienstag: 8.30 – 15.20

Mittwoch: 8.30 – 11.55

Donnerstag: 8.30 – 13.25

Freitag:    8.30 – 11.55

Montag:   8.30 – 15.20

Dienstag: 8.30 – 15.20

Mittwoch: 8.30 – 11.55

Donnerstag: 8.30 – 13.25

Freitag:    8.30 – 12.40

Montag:   8.30 – 15.20

Dienstag: 8.30 – 15.20

Mittwoch: 8.30 – 11.55

Donnerstag: 8.30 – 13.25

Freitag:    8.30 – 13.25

Erster Schultag für alle Schüler*innen: 13.09.2021 (gilt nicht für neu einzuschulende Kinder)

Die Unterrichtszeiten der Kooperationsklassen orientieren sich soweit es möglich ist an denen der Partnerschulen, dies ist die übliche und sinnvolle Praxis.

Wie bereits im letzten Schuljahr bieten wir am Donnerstagnachmittag an der Stammschule ein Betreuungsangebot im Anschluss an das Unterrichtsende bis 15.20 Uhr an. Gedacht ist dieses Angebot für alle Eltern, die einen besonderen Betreuungsbedarf für ihr Kind haben und im Anschluss die Nachmittagsbetreuung der Lebenshilfe in Anspruch nehmen möchten. Bitte beachten Sie hierbei, dass das Landratsamt die Beförderung nur im Anschluss an das reguläre Unterrichtsende (13.25 Uhr) übernimmt und nicht im Anschluss an das Betreuungsangebot (15.20 Uhr).

Bitte melden Sie sich bei uns bis Donnerstag, den 29.07.2021 vorzugsweise per Mail unter schulleitung@haldenwangschule-leonberg.de oder telefonisch  unter 07152/30866-0 oder -24), falls Sie Bedarf am Betreuungsangebot donnerstags von 13.25 – 15.20 Uhr haben.

Betreuungsangebot durch die Lebenshilfe Leonberg:

Die Lebenshilfe bietet weiterhin eine nachschulische Betreuung mittwochs, donnerstags und freitags an.

Sollten Sie eine Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte sobald wie möglich direkt bei der Lebenshilfe in Leonberg, Telefon 07152-5699230.

 

Schülerbeförderung

Das Landratsamt Böblingen, Sachgebiet ÖPNV, ist für die Planung und Einteilung der Schülertransporte (Ansprechpartnerin ist Frau Völter, Tel. 07031/663-1263 bzw. j.voelter@lrabb.de) zuständig.

In den Besprechungen mit dem ÖPNV-Amt konnten wir erreichen, dass die Schülerinnen und Schüler im kommenden Schuljahr analog unserer bisherigen Kohortenregelung befördert werden. Auch wenn nach den derzeitigen Informationen des Kultusministeriums die Möglichkeiten der übergreifenden Gruppenangebote im Schuljahr 21/22 erweitert sind, sehen wir eine gesonderte Beförderung als wichtige präventive Regelung an.

Das Verkehrsunternehmen für die Beförderung Ihres Kindes wurde lt. ÖPNV-Amt nicht verändert. Bezüglich der Abhol- und Bringzeiten werden sich die Unternehmen bei Ihnen in der letzten Ferienwoche melden.

Erreichbarkeit der Fahrunternehmen: Mattes-Stuber-Mattes (MSM): 07152 949988;
Taxi Flad: 07033 54666. Bitte geben Sie den Notfallbogen ausgefüllt im September beim Fahrer ab, auch wenn sich nichts verändert haben sollte.

 

Weitere Infos aus der KGHS Leonberg

Einrichtung von kooperativen Organisationsformen zum Schuljahr 2021/22

Wir freuen uns, dass wir ab September 2021 mit einer Schüler*innen-Gruppe aus dem Grundbildungsjahr eine Kooperationsklasse an der Theodor-Heuss-Schule Rutesheim in Klasse 1 beginnen können.

Außerdem wird die Kooperationsklasse 5a nach 4 erfolgreichen Schuljahren an der Sophie-Scholl-Schule im nächsten Schuljahr an der Theodor-Heuglin-Schule in Ditzingen-Hirschlanden weitergeführt.

An dieser Stelle möchten wir uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit all unseren Partnerschulen ganz herzlich bedanken!

Jugendbegleiterprogramm

Die KGHS wird im kommenden Schuljahr am Jugendbegleiterprogramm des Landes Baden-Württemberg teilnehmen. Dadurch können außerunterrichtliche, ergänzende Bildungsangebote durch Ehrenamtliche ermöglicht werden. Wir informieren Sie über die weitere Entwicklung.

 

Nun wünschen wir Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums schöne, erholsame Sommerferien. Bleiben Sie gesund.

Bitte beachten Sie das Schreiben des Kultusministeriums zur Impfkampagne für Schüler*innen vor und in den Sommerferien!

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihre Schulleitung

Timur Erdem & Tanja Ostertag